Liebe Gäste, Freunde und Lieferanten 
des Hotel-Restaurant-Café „Zur Linde“,

nach fast 170 Jahren im Familienbesitz haben wir uns dazu entschlossen, unseren Betrieb zu schließen und an neue Besitzer zu übergeben. Diese sind jung, motiviert und werden unser Haus unter einem neuen Namen und Konzept wiedereröffnen. 

Unser Betrieb hat eine lange Tradition, bereits 1852 konnte Jakob Kläsgen, der Gründer der „Linde“ Wanderer und Urlauber bewirten. Daneben betrieb er noch ein Kolonial- und Kurzwarengeschäft, eine Schmiede und Landwirtschaft. Bis heute wurde der Betrieb von Eltern an die Kinder weitergegeben, jede Generation hatte ihre eigenen Aufgaben, Ideen und Möglichkeiten, das Hotel-Restaurant-Café  „Zur Linde“ zu führen, den Bedingungen der Zeit jeweils durch Renovierungen und Umbaumaßmahnen anzupassen oder gar nach Zerstörung wieder aufzubauen. Die heutige Generation mit Rolf Kläsgen und Ehefrau Eleonore hat dem Gast im Hotel Ruhe und Erholung, im Restaurant bodenständige, aber feine Küche, im Café hausgefertigte Torten und Kuchen geboten. Familiär geführt und im wunderschönen Ahrtal gelegen stand bei uns das Wohlbefinden der Gäste immer im Vordergrund.  

Wir bedanken uns von Herzen bei allen Gästen, Freunden und Lieferanten für die jahrelange Treue und Unterstützung. Gerne schauen wir auf die vielen Feierlichkeiten, netten Gespräche und die tollen Menschen zurück, die wir kennenlernen durften.

Alles Gute und vielen Dank für das große Vertrauen, die netten Gespräche, den Spaß bei der Arbeit und die Wertschätzung für unseren Traditionsbetrieb.

Rolf, Eleonore, Julia und Sebastian Kläsgen und Mitarbeiter

PDF_Geschäftsaufgabe